Einzigartige Erfahrungen im Umgang mit Sachets

Labo Smeets hat mehr als 30 Jahre Erfahrung bei der Herstellung von Sachets und ist auch in der Lage Beutel mit anderen Produkten als Pulvern zu befüllen. Typische Beispiele sind Desinfektionsmittel in flüssiger Form, Gels, Emulsionen und Salben. Eine interessante Möglichkeit ist die Befüllung von Tütchen mit Tabletten wie Nahrungsergänzungsmittel als Warenproben.

Das Beutelmaterial ist normalerweise ein Papier-Aluminium-Polyethylen-Extrusionslaminat. In einigen Fällen wird Surlyn zur Versiegelung verwendet.

Polyester, Aluminium und Polyethylen sind auch beliebte Tütchenmaterialien.

Eine interessante Möglichkeit ist die Verwendung von abziehbarem Material in Kombination mit Polyesterlaminat. 

Es sind auch andere Sperrschichtmaterialien wie EVA, PVA, SiOx und Melamin möglich.

Wir verwenden traditionelle Drucktechniken. Das Beutelmaterial wird fast genauso bedruckt wie Etiketten.  Das bietet uns eine große Flexibilität. In den meisten Fällen verwenden wir Flexo-Druck. Für hochwertige Druckqualität wird Offsetdruck verwendet. Interessanterweise lässt sich Beutelmaterial mit der neusten Generation digitaler Pressen einfach bedrucken. Das ist mit Kartuschen- oder flüssigkeitsbasierter Technologie möglich. Die Ergebnisse der digital bedruckten Sachets sind herausragend. Wir verwenden sie derzeit für relativ kleine Produktionseinheiten.
 

LABORATORIA SMEETS N.V.

Fotografielaan 42
B-2610 Antwerpen-Wilrijk
Tel. +32 (0)3 828 29 37
Fax +32 (0)3 830 21 36
e-mail: info@labosmeets.be

EN  NL  FR  DE  ES 
CASE:  

Weiterlesen...

Weiterlesen...
New Technology for API solubility

In collaboration with the University of Ghent, Labo Smeets has realised a new process in pharmaceutical extrusion technology, which enables us to make granules. The main application is to make pharmaceutical granule compositions to drastically improve water solubility of active ingredients. This equipment is installed and available since January 2011.

Weiterlesen...
CASE: Produktinnovation  

  Ein Kunde entwickelte in einer belgischen Universität eine patentierte Technologie um eines seiner Produkte einfacher verabreichen zu können. Wir wurden in einem frühen Stadium kontaktiert um die Entwicklung des Produkts zu unterstützen. Wir beschlossen gemeinsam eine Testproduktionseinheit einzurichten um kleine Chargen für ...
Weiterlesen...
CASE: Schnelligkeit bis zum Vermarkten  

  Ein Kunde hat eine Möglichkeit ein Antiallergieprodukt in einem seiner Märkte einzuführen. Die Möglichkeit ergab sich schnell, aber weder das Produktdesign noch die Verkaufsprognosen waren fertig. Das Marketingteam wurde beauftragt den schnellsten Lieferanten zur Umsetzung der Produkteinführung zu finden. In weniger als 2 Wochen ...
Weiterlesen...
CASE: Strategische Beschaffung  

  Einer unserer pharmazeutischen Kunden ist ein großer Rohstoffkunde. Große pharmazeutische Kunden werden häufig durch ihre Rohstoffbeschaffungsstrategien eingeengt. Die Komplexität der rechtlichen Verfahren für viele ihrer Produkte hindert sie daran, das beste Angebot zu erhalten. Die zugrunde liegenden Ursachen sind die spezifische ...
Weiterlesen...
CASE: International  

  Ein möglicher Kunde außerhalb der Europäischen Union hat Laboratoria Smeets kontaktiert. Er hatte die Registrierung seines Produkts schneller als erwartet erhalten und wollte es so schnell wie möglich vermarkten.  Wir hatten sofort Verständnis für seine Eile.  Nur einen Tag nach dem ersten Kontakt unterbreiteten ...
Weiterlesen...